Von September 2010 bis Juli 2016 wurde eine Klasse der Hainbrunnenschule mit acht Schülerinnen und Schülern an der Adalbert-Stifter-Schule (AST) in Forchheim unterrichtet. Sie arbeitete eng mit einer Partnerklasse der AST zusammen, zuerst vier Jahre in der Grundschule, anschließend zwei Jahr in der Mittelschule. Seit September 2016 hat die "Außenklasse" ihr Klassenzimmer wieder an der Hainbrunnenschule, sie hält jedoch weiterhin Kontakt zur Adalbert-Stifter-Schule, insbesondere zur Klasse 10/2.